Unterrichtsgebühren

2019

wöchentliche

Unterrichtzeit

monatliche

Gebühr

Jahresgebühr

Aufnahmegebühr € 15,00

Wunderland Musik ab 2 Jahren

30min

€ 34,00

€ 408,00

Frühmusikalische Erziehung

Lilly- die Tastenmaus ab 4 Jahren

 

40min

 

€ 44,00

 

€ 528,00

Partnerunterricht Kinder

30min

€ 40,00

€ 480,00

Partnerunterricht

Kinder und Jugendliche

 

45min

 

€ 52,00

 

€ 624,00

Partnerunterricht Erwachsene

45min

€ 59,00

€ 708,00

Einzelunterricht: Kinder und Jugendliche

30 min

45 min

60 min

30 min 14tägl.

45 min 14tägl.

monatlich          € 70,00

 

Jahresgebühr € 840,00

monatlich          € 98,00

 

Jahresgeb.    € 1176,00

monatlich    € 130,00

 

Jahresgeb. € 1560,00

monatlich       € 40,00

 

Jahresgeb.   € 480,00

monatlich       € 56,00

 

Jahresgeb.   € 672,00

Einzelunterricht: Erwachsene mit eigenem Einkommen

30 min

45 min

60 min

30 min 14tägl.

45 min 14tägl.

monatlich   € 88,00

 

Jahresgebühr € 1056,00

monatlich     € 114,00

 

Jahresgeb. € 1368,00

monatlich     € 150,00

 

Jahresgeb. € 1800,00

monatlich       € 46,00

 

Jahresgeb.   € 552,00

monatlich       € 65,00

 

Jahresgeb.   € 780,00

Probemonat, 10er Karten oder Gutscheine mit festem Termin für Kinder und Jugendliche

10er Karten mit festem Termin für Erwachsene mit eigenem Einkommen: 10 Unterrichtsstunden

Probemonat 4*30 min

10*30 min

10*45 min

85,00 €

220,00 €

310,00 €

Probemonat, 10er Karten oder Gutscheine mit festem Termin für Erwachsene mit eigenem Einkommen

Probemonat 4*30 min

10*30 min

10*45 min

103,00 €

275,00 €

360,00 €

Die Gebühren sind Jahresgebühren, welche in zwölf monatlichen Teilzahlungen eingezogen werden.

 

Unterricht wird an Unterrichtstagen der allgemeinbildenden Schulen Sachsen-Anhalts erteilt.

In den Schulferien und an gesetzlichen Feiertagen findet kein Unterricht statt.

 

Unterrichtsausfall durch Erkrankung des Lehrers wird nachgeholt oder erstattet.

Es werden mindestens 36 Unterrichtstunden pro Jahr erteilt.

 

Verlängert ein Schüler den Probemonat mit einem Unterrichtsvertrag, entfällt die Aufnahmegebühr.

 

Zehnerkarten und Unterrichtsgutscheine müssen in aufeinanderfolgenden Unterrichtswochen genutzt werden, es sei denn, es wurde ausdrücklich eine andere Verfahrensweise vereinbart, z.B. für Schichtarbeiter.